Pressemitteilung   •   08. Juli 2021

Die Neumann Kaffee Gruppe (NKG), die weltweit führende Dienstleistungsgruppe für Rohkaffee, und die Coffee Coalition for Racial Equity (CCRE), eine in den USA ansässige Non-Profit-Organisation, die sich für Gerechtigkeit und Vielfalt in der Kaffeebranche einsetzt, haben NKG PACE, die Neumann Kaffee Gruppe Partnership to Advance Coffee Equity, vorgestellt. Das Trainingsprogramm fokussiert sich auf Rohkaffee-Qualitätskontrolle und hat das Ziel, die Gleichheit von Schwarzen und Weißen in der US-Kaffeeindustrie zu fördern.

NKG PACE bietet schwarzen Amerikanern, die als Gruppe in der US-Kaffeeindustrie massiv unterrepräsentiert sind, die Möglichkeit, Rohkaffee-Spezialisten zu werden. NKG PACE ist ein bezahltes, einjähriges, auf Qualitätskontrolle ausgerichtetes Programm, mit dem die drei Unternehmen der Neumann Gruppe USA (NGUS) – Atlas Coffee Importers, InterAmerican Coffee und Rothfos Corporation – ihr umfassendes Wissen über die Rohkaffee-Industrie weitergeben.

Die NKG PACE Teilnehmer – drei pro Programmzyklus, beginnend im Januar 2022 – lernen im Rahmen ihrer Fortbildung, ein Musterzimmer zu leiten. Dabei verkosten und bewerten sie Kaffeequalitäten, empfangen und versenden Muster, pflegen den Bestand im Warenwirtschaftssystem, analysieren Rohkaffee und machen sich mit den saisonal verfügbaren Kaffees aus allen Produktionsländern vertraut. Sie lernen außerdem alle Abteilungen und Aktivitäten in den Büros der NGUS kennen, um die gesamte Kaffee-Lieferkette zu verstehen. Ein von CCRE bereitgestelltes Mentorenprogramm unterstützt und fördert sie dabei.

„Letzten Sommer führte ein neues Gefühl der Dringlichkeit in Bezug auf rassistische Ungerechtigkeiten in den Vereinigten Staaten zu intensiven und fruchtbaren Gesprächen. Das Ergebnis, nach Monaten der Diskussionen, Ideen und noch mehr Diskussionen, war NKG PACE“, sagte David M. Neumann, CEO der Neumann Gruppe GmbH. „NKG begrüßt bedingungslos die Vielfalt in unserem Geschäft und ist für seinen Erfolg darauf angewiesen. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass wir als weltweite Gruppe, die eine Rolle dabei spielen will, das Kaffeegeschäft gerechter und inklusiver zu gestalten, mehr lernen und tun können und müssen als bisher – von der Bergspitze bis zur Tischplatte.“

NKG PACE wurde in enger Zusammenarbeit von NKG und CCRE entwickelt. Beide Partner freuen sich, das weltweit angesehene Coffee Quality Institute (CQI) als Verbündeten für den Lehrplan des Programms gewonnen zu haben. „Der Zugang zu Bildung war historisch gesehen ein Weg, um entweder Rassengleichheit zu ermöglichen oder zu vereiteln“, sagte Tina Yerkes, PhD, Chief Executive Officer des Coffee Quality Institute. „Die Sicherstellung des Zugangs ist ein wichtiger neuer Schwerpunkt für uns. CQI bietet eine Ausbildung und Zertifizierung, die weltweit anerkannt ist, und wir freuen uns, einen Weg zur Verbesserung der Präsenz in der Kaffeeindustrie zu bieten.“

NKG PACE wird von NKG finanziert. Nach dem ersten Jahr wird das Programm für Sponsoren aus der Kaffeeindustrie geöffnet, die finanzielle Mittel oder Bildungsangebote beisteuern können.

Mehr Information über NKG PACE finden Sie auf www.nkgpace.com.

Presseanfragen bitte an nkgpace@nkg.coffee. Folgen Sie uns gerne in den sozialen Netzwerken unter @nkgpace.